Lavendel, Lavendel Pflege, Lavendel Provence
Lavendel, Lavendel Pflege, Lavendel Provence Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Versicherungen Kredit & Onlinekredit Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Hausbau
» Grundstücke
» Versicherungen
» Baufinanzierung
» Energie
» Garten
» Gartengeräte
» Pflanzen
» Gartenzubehör
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

Spenden


::: Anzeigen :::

::: Linktausch :::

Finanzierung
Mittelalter
Geldanlagen
Partnerprogramme
Krankenpflege
Musik Download
Girokonto
Gebrauchtwagen
Psychotherapie
Marketing
Solarenergie
» Link anmelden «Linktausch

 

::: Lavendel :::

Lavendel Lavendel

Der Lavendel ist ein Strauch, der zu den Lippenblütlern gehört. Er ist mehrjährig und bedingt winterhart. Die Pflanze kann bis zu einem Meter hoch werden und ist in Europa im Mittelmeerraum heimisch. Charakteristisch für den Lavendel sind die lila Blüten, die sich im Juni und Juli zeigen. Durch seinen aromatischen Duft zieht der Lavendel viele Insekten (Schmetterlinge, Hummeln, Bienen etc.) an. Seine Beliebtheit verdankt er aber nicht nur seinen schönen Blüten sondern auch seiner Verwendung als Arzneipflanze. Ihm wird eine beruhigende und entspannende Wirkung nachgesagt. Die getrockneten Blüten helfen als Duftkissen beispielsweise beim Einschlafen. 


Lavendel

Foto: aboutpixel(c)Uwe Dressler

 

Verbraucherinformationen

 

Auch in Rezepten der mediterranen Küche ist der Lavendel als Gewürz unverzichtbar. So ist er u.a. ein Bestandteil der Kräutermischungen Herbes des Provence. Auch der Lavendel Honig ist für sein unverwechselbares Aroma bekannt.

Lavendel Pflege Lavendel Pflege

Lavendel benötigt einen sehr sonnigen Standort und relativ wenig Wasser. Der Boden sollte kalkhaltig sein und selten gedüngt werden. Der Lavendel sollte jedes Jahr nach der Blüte im August oder im kommenden Frühling zurückgeschnitten werden. Man sollte die Pflanze dabei auf etwa die Hälfte ihrer Höhe schneiden, um sie zu einem dichten, kräftigen Wuchs anzuregen. Lavendel ist bedingt winterhart. Vor allem wenn er in Kübeln als Hochstamm gehalten wird, muss man in im Winter vor Frost schützen.
Die Blume lässt sich relativ leicht durch Saatgut vermehren. Man kann auch nach der Blüte Stecklinge schneiden, aber diese Methode ist nicht ganz so unkompliziert wie die Aussaat.

Lavendel in der Provence Lavendel in der Provence

Die wohl typischste Pflanze für die Provence ist der Lavendel. Große Felder des stark duftenden Strauches kennzeichnen weite Teile dieser Landschaft. Der Lavendel wird in Frankreich industriell genutzt. Man stellt aus ihm überwiegend Lavendel Öl her, das zu Parfum, Seife, Nagelöl und Badezusätzen weiterverarbeitet wird. Die Blüten kann man trocknen, und man fertigt vor allem Duftkissen und ähnliche Produkte aus ihnen an.



» Startseite «


Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher! | Kostenloser Linktausch zum Thema Garten und Natur, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Versicherungen



Datum: