Japanischer Garten, Planung Japanischer Gärten
Japanischer Garten, Planung Japanischer Gärten Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Versicherungen Kredit & Onlinekredit Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Hausbau
» Grundstücke
» Versicherungen
» Baufinanzierung
» Energie
» Garten
» Gartengeräte
» Pflanzen
» Gartenzubehör
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

Spenden


::: Anzeigen :::

::: Linktausch :::

Finanzierung
Mittelalter
Geldanlagen
Partnerprogramme
Krankenpflege
Musik Download
Girokonto
Gebrauchtwagen
Psychotherapie
Marketing
Solarenergie
» Link anmelden «Linktausch

 

::: Japanischer Garten :::

Japanischer Garten Japanischer Garten

Japanische Gärten haben ihren Ursprung in der japanischen Philosophie. Sie sind gekennzeichnet durch ihre detaillierte Gestaltung, die Blumen, Bäume, Steine und die Landschaft mit einbezieht. Die meisten Pflanzen und auch die Anordnungen der verschiedenen Elemente besitzen eine symbolische Bedeutung. Im Mittelpunkt der japanischen Gärten steht die Harmonie, die vor allem durch runde Formen und nicht durch bunte Farbenvielfalt hervorgerufen wird. Es wird jedoch nicht nur ein großer Wert auf optische Eindrücke gelegt. Auch die anderen Sinne sollen im japanischen Garten angeregt werden. 



Japanischer Garten

Foto: aboutpixel (c) Rainer Sturm

 

Verbraucherinformationen

 

So stellt man beispielsweise Wasserbecken oder Springbrunnen auf, um durch das Plätschern des Wassers und durch das Gezwitscher, der durch das Wasser angelockten Vögel, akustische Reize zu setzen.
Man findet Japanische Gärten an Tempeln, in Stadtparks oder bei Sehenswürdigkeiten. Zur privaten Nutzung kann man sich im eigenen Garten auch einen kleinen Japanischen Garten anlegen. Da dieser aufgrund seiner idealen Nutzung der Räume nur eine begrenzte Fläche benötigt, eignet er sich besonders für kleinere Grundstücke.

Planung Japanischer Gärten Planung Japanischer Gärten

Die Japanischen Gärten sind asymmetrisch und nicht zentral angelegt, da sie den Besuchern immer neue Eindrücke vermitteln wollen, egal von welcher Seite sie den Garten betrachten. Deshalb ist eine sehr detaillierte Planung notwendig. Die Gestaltung wird sehr kompliziert, wenn man auch die symbolischen Bedeutungen der verschiedenen Elemente berücksichtigt. Das kann eigentlich nur ein Fachmann leisten. Möchte man die Kosten gering halten, kann man natürlich durch einige gestalterische Tricks einen japanisch anmutenden Garten anlegen. Dies erreicht man z.B. durch separat platzierte Steine, geharkte Kieswege, Wasserspiele und Bonsaipflanzen. Fotos mit interessanten Anregungen findet man online.



» Startseite «


Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher! | Kostenloser Linktausch zum Thema Garten und Natur, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Versicherungen



Datum: