Englischer Garten, Englischer Garten München
Englischer Garten, Englischer Garten München Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Versicherungen Kredit & Onlinekredit Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Hausbau
» Grundstücke
» Versicherungen
» Baufinanzierung
» Energie
» Garten
» Gartengeräte
» Pflanzen
» Gartenzubehör
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

Spenden


::: Anzeigen :::

::: Linktausch :::

Finanzierung
Mittelalter
Geldanlagen
Partnerprogramme
Krankenpflege
Musik Download
Girokonto
Gebrauchtwagen
Psychotherapie
Marketing
Solarenergie
» Link anmelden «Linktausch

 

::: Englischer Garten :::

Englischer Garten Englischer Garten

Der Englische Garten ist vor allem durch seine naturnahe Gartengestaltung gekennzeichnet. Er bietet damit einen starken Kontrast zum Französischen oder Barock Garten, der in streng geometrischen Beeten angelegt wird, und dessen Pflanzen und Hecken durch einen ebenso geometrischen Schnitt auffallen. Die Englischen Gärten entstanden im 18 Jahrhundert in England, sind mittlerweile aber fast überall auf der Welt zu finden. 
Im Englischen Garten wachsen überwiegend Grünpflanzen, blühende Blumen sind nur sehr selten anzutreffen. 





Englischer Garten

Foto: aboutpixel (c) Rainer Sturm

 

Verbraucherinformationen

 

Begrenzungen zur umgebenden Landschaft sind möglichst natürlich in Form von Gräben oder Natursteinmauern gestaltet. So wird der Park fast nahtlos in die Landschaft eingefügt und die Harmonie bleibt erhalten. Die Wege schlängeln sich durch die Landschaft und wirken deshalb nicht konstruiert. Die Flüsse fließen möglichst natürlich und werden nicht begradigt. Die Teiche und Seen schmiegen sich in die vorgegebenen Landschaftsformen sehen aus, als wären sie schon immer da und nicht erst speziell zur Gestaltung des Parks angelegt worden. In vielen Englischen Gärten befinden sich auch Gebäude. Dabei handelt es sich oft um Tempel, Pagoden, Grotten, Eremitagen oder gotische Ruinen.

Englischer Garten in München Englischer Garten in München

Der wohl berühmteste Englische Garten in Deutschland ist der in München. Es ist ein riesiger Volkspark, der mit einer Größe von über 350 Hektar sogar größer als der Londoner Hyde Park und der New Yorker Central Park ist. In ihm suchen Touristen und Einheimische vor allem im Sommer Erholung und Entspannung. Der Volksgarten ist weit über die Grenzen Münchens bekannt und zählt schon zu den Wahrzeichen der Stadt. Im Ruhrgebiet gibt es auch einen Englischen Garten, den Rombergpark in Dortmund. Der kann es aber hinsichtlich seines Bekanntheitsgrades und seiner Größe mit dem Englischen Garten in München keinesfalls aufnehmen.



» Startseite «


Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher! | Kostenloser Linktausch zum Thema Garten und Natur, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Versicherungen



Datum: