Dachgarten, Pflanzen Dachgarten, Dachgarten Bewässerung
Dachgarten, Pflanzen Dachgarten, Dachgarten Bewässerung Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Versicherungen Kredit & Onlinekredit Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Hausbau
» Grundstücke
» Versicherungen
» Baufinanzierung
» Energie
» Garten
» Gartengeräte
» Pflanzen
» Gartenzubehör
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

Spenden


::: Anzeigen :::

::: Linktausch :::

Finanzierung
Mittelalter
Geldanlagen
Partnerprogramme
Krankenpflege
Musik Download
Girokonto
Gebrauchtwagen
Psychotherapie
Marketing
Solarenergie
» Link anmelden «Linktausch

 

::: Dachgarten :::

Dachgarten Dachgarten

Besonders in großen Städten, wo die hohen Grundstückspreise und die starke Besiedelung kaum noch Gärten erlauben, richten sich immer mehr Menschen einer Garten auf dem Dach von Wohn- oder Geschäftshäusern ein. Möchte man selbst einen neuen Dachgarten gestalten, muss zunächst jedoch geklärt werden, ob die Architektur des Daches die notwendigen Voraussetzungen erfüllt. Für begehbare Dachgärten sind natürlich nur Flachdächer geeignet, die so konstruiert worden sind, dass sie eine hohe zusätzliche Traglast aushalten. Das ist am Besten mit einem kompetenten Architekten zu klären. 




Dachgarten

Foto: aboutpixel (c) Rainer Sturm

 

Verbraucherinformationen

 

Wenn man eine Baugenehmigung erhalten hat, kann mit dem Umbau begonnen werden. Das Dach muss so isoliert werden, dass es absolut wasserfest und gegen mechanische Beschädigungen geschützt wird. Außerdem muss es natürlich abgesichert werden, damit hinterher keine Unfälle passieren können. 

Pflanzen für den Dachgarten Pflanzen für den Dachgarten

Bei der Bepflanzung des Dachgartens sollte man bedenken, dass die Pflanzen in so großer Höhe dem Wetter deutlich mehr ausgesetzt sind als Pflanzen, die sich am Boden befinden. Schutz vor Sonne, Kälte und Wind ist in der Regel nicht vorhanden. Deshalb sollte man auf robuste Sorten zurückgreifen. Auf Pflanzen mit tiefem Wurzelwerk und auf schnellwachsende Pflanzen sollte man besser verzichten. Benutzt man Blumenkästen oder Kübel, ist auf Standfestigkeit zu achten, damit diese bei starkem Sturm nicht vom Dach geweht werden und eventuell andere Menschen verletzen.

Dachgarten Bewässerung Dachgarten Bewässerung

Der Wind trocknet den Boden auf einem Dachgarten sehr schnell aus. Deshalb ist die Versorgung der Pflanzen mit Wasser besonders wichtig. Wenn man nicht dauernd mit einer schweren Gießkanne die Treppen zum Dachgarten hinauflaufen möchte, ist ein Wasseranschluss auf dem Dach sehr von Vorteil. Mit einem Wasserschlauch oder einem Rasensprenger wird die Bewässerung der Vegetation sehr viel leichter.



» Startseite «


Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher! | Kostenloser Linktausch zum Thema Garten und Natur, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Versicherungen



Datum: