Petunien, Petunien Pflege, Petunien Krankheiten
Petunien, Petunien Pflege, Petunien Krankheiten Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Versicherungen Kredit & Onlinekredit Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Hausbau
» Grundstücke
» Versicherungen
» Baufinanzierung
» Energie
» Garten
» Gartengeräte
» Pflanzen
» Gartenzubehör
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

Spenden


::: Anzeigen :::

::: Linktausch :::

Finanzierung
Mittelalter
Geldanlagen
Partnerprogramme
Krankenpflege
Musik Download
Girokonto
Gebrauchtwagen
Psychotherapie
Marketing
Solarenergie
» Link anmelden «Linktausch

 

::: Petunien :::

Petunien Petunien

Petunien sind einjährige Blumen, die zu den Nachtschattengewächsen zählen. In freier Natur kommen sie fast nur in Südamerika vor. In Deutschland sind sie vor allem wegen ihrer üppigen Blütenpracht als Balkonblumen sehr beliebt. Ihre Blütezeit reicht von Juni bis in den Herbst hinein. Es gibt viele verschiedene Petunien Sorten, die in der Farbe der Blüten (gelb, rosa, rot, weiß, mehrfarbig) oder der Größe (hoch- oder niedrigwachsend) variieren. Die meisten Petunien erreichen eine Höhe von etwa zwanzig Zentimetern, einige können jedoch auch bis zu einem Meter hoch werden.  

Petunien

Foto: aboutpixel (c) Mathias Bethmann

 

Verbraucherinformationen

 

In den letzten Jahren werden besonders gern Mini Petunien gekauft, die sich vor allem durch ihr schnelles Wachstum auszeichnen. Gefüllte Hänge Petunien eignen sich besonders gut als Bodendecker oder für die Bepflanzung von Blumenampeln und Balkonkästen. Weitere beliebte Sorten sind Colour Bells, Minibell und die Karneval Petunie, deren Name darauf zurückzuführen ist, das die Blüten an einer einzigen Pflanze in drei verschiedenen Farben blühen.

Petunien Pflege Petunien Pflege

Um gut zu gedeihen benötigen Petunien einen sehr sonnigen und warmen Platz, der einen möglichst guten Schutz vor Wind und Regen bietet. Die Erde sollte immer gut feucht gehalten werden, weil die Petunien viel Wasser verbrauchen. Da sie viele Blüten ausbilden, ist eine regelmäßige Düngung erforderlich. Am Besten geeignet ist ein spezieller Dünger für Blühpflanzen. Die verwelkten Blüten sollten abgeschnitten werden, da die Petunie so zur Bildung weiterer Blüten angeregt wird.
Die Vermehrung der Petunien erfolgt durch Samen. Nach der Aussaat sollten die kleinen Pflanzen zur weiteren Aufzucht pikiert werden. Im Mai, nach dem letzten Frost, können die Petunien dann ausgepflanzt werden.

Petunien Krankheiten Petunien Krankheiten

Es gibt auch einige typisch Krankheiten von denen Petunien heimgesucht werden. Allerdings sind meist Pflanzen betroffen, die nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgt sind. Einen Befall durch Läuse oder die Weiße Fliege kann man am Besten mit Neem Produkten bekämpfen. Bei Kalkhaltigem Wasser oder einem Boden, der nicht sauer genug ist, kann eine Chlorose auftreten. In diesem Fall sollte mit Regenwasser gegossen und einem sauren Substrat gedüngt werden



» Startseite «


Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher! | Kostenloser Linktausch zum Thema Garten und Natur, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Versicherungen



Datum: