Trompetenblume, Trompetenblumen Pflege
Trompetenblume, Trompetenblumen Pflege Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Versicherungen Kredit & Onlinekredit Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Hausbau
» Grundstücke
» Versicherungen
» Baufinanzierung
» Energie
» Garten
» Gartengeräte
» Pflanzen
» Gartenzubehör
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

Spenden


::: Anzeigen :::

::: Linktausch :::

Finanzierung
Mittelalter
Geldanlagen
Partnerprogramme
Krankenpflege
Musik Download
Girokonto
Gebrauchtwagen
Psychotherapie
Marketing
Solarenergie
» Link anmelden «Linktausch

 

::: Trompetenblume :::

Trompetenblume Trompetenblume

Die Trompetenblumen, mit dem botanischen Namen Campsis, sind winterharte, mehrjährige Kletterpflanzen. Die recht großen, glockenförmigen Blüten können bis zu acht cm lang werden. Die Blüten sind rot, gelb oder orange. Die Blütezeit geht von Juni bis September. Man unterscheidet zwischen der Amerikanischen Klettertrompete, die ursprünglich aus Nordamerika stammt, und der Chinesischen Klettertrompete, die in Japan und China beheimatet war.
Trompetenblumen sind Selbstklimmer, das heißt sie können mit Hilfe von Haftwurzeln ohne Rankhilfe an einer Fassade hoch wachsen. 

Trompetenblume
 

Verbraucherinformationen

 

Sie erreichen dabei eine Höhe von bis zu zehn Metern. Manchmal ist es dennoch sinnvoll, die Kletterpflanze durch eine Befestigung zu stabilisieren. Die Trompetenblume besticht durch ihr schönes Aussehen, doch es ist Vorsicht angeraten, da sie sehr giftig ist. Das betrifft vor allem ihre Früchte, aber auch die anderen Pflanzenteile sind giftig und gefährlich. Vor allem für Kinder und Haustiere sollte die Trompetenblume nicht erreichbar sein. Das Händewaschen nach dem Berühren der Pflanze ist absolut unerlässlich!

Trompetenblume Pflege Trompetenblume Pflege

Die Trompetenblume benötigt einen warmen und sonnigen Standort. Da die Pflanze immer einen feuchten Boden zum guten Gedeihen braucht, ist es sinnvoll, die Erde vor dem Austrocknen mit einer Mulchschicht oder einem Bodendecker zu schützen. Im Sommer muss man die Trompetenblume sehr viel gießen und sie benötigt auch sehr viel Dünger. Nach der Blüte sollte man die verwelkten Seitentriebe schneiden. Im Frühjahr erfolgt dann der jährliche Schnitt der schnellwachsenden Blume, bei dem abgestorbene Triebe entfernt und die einjährigen gekürzt werden.



» Startseite «


Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher! | Kostenloser Linktausch zum Thema Garten und Natur, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Versicherungen



Datum: