Hochdruckreiniger, Hochdruckreiniger Reinigungsmittel, Hochdruckreiniger Leasing
Hochdruckreiniger, Hochdruckreiniger Reinigungsmittel, Hochdruckreiniger Leasing Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Versicherungen Kredit & Onlinekredit Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Hausbau
» Grundstücke
» Versicherungen
» Baufinanzierung
» Energie
» Garten
» Gartengeräte
» Pflanzen
» Gartenzubehör
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

Spenden


::: Anzeigen :::

::: Linktausch :::

Finanzierung
Mittelalter
Geldanlagen
Partnerprogramme
Krankenpflege
Musik Download
Girokonto
Gebrauchtwagen
Psychotherapie
Marketing
Solarenergie
» Link anmelden «Linktausch

 

::: Hochdruckreiniger :::

Hochdruckreiniger Hochdruckreiniger

Unter einem Hochdruckreiniger versteht man ein Gerät, das mittels Wasserdruck starke Verschmutzungen entfernen kann. Die Hochdruckreiniger werden mit einem Elektro- oder einem Benzinmotor angetrieben. Da das Wasser mit einer hohen Geschwindigkeit aus der Düse austritt, können neben dem erwünschten Reinigungseffekt auch Materialschäden an der bearbeiteten Fläche auftreten. So können Gehwegplatten unterspült und Fahrzeuge (Autos, Fahrräder, Motorräder etc) beschädigt werden. 

Hochdruckreiniger

Foto: aboutpixel (c) Sven Schneider

 

Verbraucherinformationen

 
Werden Menschen oder Tiere von dem Strahl getroffen, besteht eine hohe Verletzungsgefahr. Deshalb sollte der Umgang mit einem Hochdruckreiniger nur mit äußerster Vorsicht erfolgen.
Die meisten Hochdruckreiniger arbeiten mit einem Wasserdruck von 80 bis 200 bar. Nur Profi Geräte, die in der Industrie genutzt werden, erreichen einen Druck von 1000 bar und mehr. Für den Laien sind diese Geräte jedoch nicht sinnvoll und viel zu gefährlich. 

Hochdruckreiniger Reinigungsmittel Hochdruckreiniger Reinigungsmittel

Wenn sich hartnäckige Verschmutzungen mit dem Wasserdruck allein nicht lösen lassen, gibt es bei vielen Geräten die Möglichkeit, dem Wasser ein Reinigungsmittel zuzufügen. Für verschiedene Verwendungszwecke gibt es das jeweils passende Mittel. Für Fahrzeuge ist ein Schaum, der Öle und Fette gut löst und wenig aggressiv (Achtung Lackschäden) ist, zu empfehlen. Als Terrassenreiniger oder Flächenreiniger (im Handel oft als Fassadenreiniger gekennzeichnet) eignet sich eher ein Schaum, der Pigmente von Pflanzen löst und anschließend bindet. 
Da all diese Produkte die Umwelt belasten, sollte genau überlegt werden ob ein Reinigungsmittel wirklich erforderlich ist. Auf jeden Fall darf die empfohlene Dosierung des Händlers nicht überschritten werden. Eine höhere Dosierung des Mittels verstärkt nicht dessen Reinigungskraft!

Hochdruckreiniger Leasing Hochdruckreiniger Leasing

Wenn man nicht viel Geld für einen Hochdruckreiniger ausgeben möchte, weil man ihn in der Regel nicht besonders häufig benötigt, eröffnen sich mehrere Möglichkeiten. Man kann Hochdruckreiniger gebraucht kaufen (Anzeigen findet man im Internet und in Zeitungen) oder leasen. Welche Variante sich am Besten eignet, muss man gut durchrechnen. Einige Händler bieten auch die Möglichkeit, einen Hochdruckreiniger zu mieten. Vor allem für Privatpersonen ist dies oft die kostengünstigste Methode.

Hochdruckreiniger Ersatzteile Hochdruckreiniger Ersatzteile

Beim Kauf eines Hochdruckreinigers sollte man neben dem Preis, der Sicherheit, der Verarbeitung und des zu erzeugenden Drucks auch auf die Verfügbarkeit von Ersatzteilen, beispielsweise Düse, Pistole oder Schlauch, achten. Sie sollten für einen angemessenen Preis erhältlich und leicht austauschbar sein. Hat man sich für einen Hochdruckreiniger mit Zubehör entschieden, sollte dieses leicht anzubringen und trotzdem sicher befestigt sein.



» Startseite «


Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher! | Kostenloser Linktausch zum Thema Garten und Natur, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Versicherungen



Datum: