Komposter, Thermo Komposter, Holz Komposter
Komposter, Thermo Komposter, Holz Komposter Auf dieser Seite Werbung kaufen? Anzeigen und Werbung
Startseite Versicherungen Kredit & Onlinekredit Internet Marketing Favoriten Impressum
::: Navigation :::
» Hausbau
» Grundstücke
» Versicherungen
» Baufinanzierung
» Energie
» Garten
» Gartengeräte
» Pflanzen
» Gartenzubehör
» Datenschutzerklärung

::: Newsletter :::


::: Partnerseiten :::

Spenden


::: Anzeigen :::

::: Linktausch :::

Finanzierung
Mittelalter
Geldanlagen
Partnerprogramme
Krankenpflege
Musik Download
Girokonto
Gebrauchtwagen
Psychotherapie
Marketing
Solarenergie
» Link anmelden «Linktausch

 

::: Komposter :::

Hochdruckreiniger Komposter

Der Komposter ist ein Gartengerät, in dem pflanzliche Abfälle zersetzt werden. Dieser Prozess wird auch als Verrottung bezeichnet, und geschieht mit Hilfe von Mikroorganismen, Würmern, Wasser, Sauerstoff und Wärme. Den so entstandenen Kompost verwendet man im Garten als Düngemittel und zur Verbesserung des Bodens. 
Komposter sollten leicht zu handhaben (Einfüllen und Entnahme von organischem Material), sauber und unauffällig sein. Sinnvoll ist auch ein Schutz vor Nagetieren, die vor allem durch gekochte Essensreste angezogen werden. 

Komposter

Foto: aboutpixel 

 

Verbraucherinformationen

 
Diesen Schutz erhält man nur durch ein mit Gittern vollkommen geschlossenes Gerät. Komposter kann man im Fachhandel für Gartenbedarf, im Baumarkt oder Online im Internet kaufen. Handwerklich geschickte Gärtner können ihn jedoch auch selber bauen. Eine große Hilfe kann dabei eine Bauanleitung sein, die ebenfalls im Internet oder in der Fachliteratur zu finden ist.

Thermo Komposter Thermo Komposter

Unter einem Thermo Komposter versteht man ein spezielles Gartengerät, das durch seine besonders gute Isolierung für eine höhere Temperatur im organischen Material sorgt. Durch die Wärme wird der Verrottungsprozess beschleunigt. Thermo Komposter sind besonders beliebt, da sie die sauberste Variante des Kompostierens bieten. Allerdings besteht die Gefahr, dass es bei sehr feuchtem organischem Abfall zur Fäulnisbildung kommen kann. Das Hinzufügen von trockenem und saugfähigem Material (Papier, trockene Abfälle) kann aber Abhilfe schaffen.

Holz Komposter Holz Komposter

Der am Häufigsten verwendete Komposter, ist der aus Lamellen oder Latten bestehende Holz Komposter. Er ist leicht zu bauen und relativ preiswert. Besondere Stabilität erhält er durch die Befestigung mit Betonpfosten. Ähnliche Qualitäten besitzen Komposter aus Gitterrosten. Das Metall sollte verzinkt sein, damit es witterungsbeständig ist. Es gibt jedoch auch Komposter aus Kunststoff, die sogar auf einer Terrasse oder dem Balkon aufgestellt werden können, da sie besonders sauber sind. Richtiger Kompost stinkt auch nicht, da sich die Verrottung nicht durch Fäulnisprozesse vollzieht.



» Startseite «


Pagerank verbessern und steigern. Homepage bekannt machen und mehr Besucher! | Kostenloser Linktausch zum Thema Garten und Natur, jetzt mitmachen und Linkpartner werden. | Kostenloser Linktausch auf linktausch68.de, jetzt mitmachen und Linkpartner werden.



Versicherungen



Datum: